"LPG 16" - Standardschlauch für Flüssiggas-Zapfs?ulen

Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung mit Qualit?ts-Zapfschl?uchen an Tankstellen, haben wir einen neuen LPG-Schlauch der Nennweite 16 entwickelt. Er soll zum neuen Standard werden und die bisher bekannten Gr??en DN 13 und DN 19 abl?sen.

Die weichmacherfreie Innenseele des LPG 16 schlie?t St?rungen im Gassystem des Kraftfahrzeugs durch die bei herk?mmlichen Gasschl?uchen m?glichen Auswaschungen der Weichmacher aus und erfüllt damit neueste Anforderungen.

Dem Tankkunden wird sofort auffallen, dass der LPG 16 im Vergleich zu allen herk?mmlichen Autogas-Tankstellenschl?uchen um ein Vielfaches flexibler ist. Die au?ergew?hnliche Biegsamkeit macht sich ganz besonders im Winter bemerkbar. Selbst bei Temperaturen bis – 40°C ist die mühelose Nutzung m?glich.

Der Schlauch passt sich optisch dem bestehenden Erscheinungsbild moderner Zapfs?ulen an. Damit wird Rechnung getragen, dass LPG-Zapfs?ulen zunehmend in die normalen Zapfs?uleninseln integriert werden. Orange Sortentüllen über dem Knickschutz sorgen für eine klare Kennzeichnung.

Der LPG 16 verfügt über eine DVGW-Zulassung und erfüllt TRbF 131 sowie EN 1762.

Weitere Details ersehen Sie in der neuen Information 4.03, die Sie bei Abteilung ETT erhalten.