PFA-beschichtete Armaturen

Für den Umschlag von aggressiven Flüssigkeiten in der chemischen Industrie sind h?ufig hochlegierte Edelst?hle nicht mehr geeignet.

Daher bietet Elaflex für Edelstahlarmaturen eine zus?tzliche, universelle Teflon? PFA Beschichtung an. Durch sie wird die Permeationsfestigkeit erh?ht, so dass nur geringe Schichtdicken von ca. 0,3 mm erforderlich sind und somit genormte Standardarmaturen verwendet werden k?nnen.

Die Beschichtung ist nicht elektrisch leitf?hig. Da die Beschichtungsfl?chen so gew?hlt sind, dass der Schlauch grunds?tzlich Kontakt zu nicht beschichteten Fl?chen der Armatur hat, ist die elektrische Leitf?higkeit der Schlauchleitung sichergestellt.

Viele PFA-beschichtete Standardarmaturen werden im Lager bevorratet. Dadurch sind Lieferungen 'just in time' m?glich.

Bestellnummer: ... SSE

Detaillierte Informationen finden Sie in der Elaflex Information 3.18