Presshülsen-Einbindungen - nicht nur für 'Pharma'

Seit Jahrzehnten werden für die Einbindung von Schl?uchen die bew?hrten  wiederverwendbaren Spannloc- und Spannfix-Systeme eingesetzt. Für spezielle Anwendungsf?lle gibt es gelegentlich aber auch Forderungen nach fest verpressten Armaturen. Dies ist zum Beispiel der Fall bei Pharma-Schlauchleitungen: Für ELAPHARM sind Presshülsen-Einbindungen ('spaltminimiert' und 'totraumfrei/umb?rdelt')  selbstverst?ndlich.

Bislang noch nicht bekannt: Auf Wunsch liefern wir auch für alle anderen Gummischl?uche bis DN 100 mm fest verpresste Armaturen mit Edelstahlhülse. Sie sind für Anwendungen interessant, bei denen nicht demontierbare Armaturen ohne Ecken, Kanten und Spalten vorgeschrieben sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten 31-35 der Broschüre Chemie & Pharma.